Sightseeing – Neustadt-Altstadt

Sightseeing – Neustadt-Altstadt


Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Das Stadtzentrum von Hamburg wird von den Bezirken Altstadt und Neustadt, sowie dem neuen Stadtteil Hafencity unmittelbar südlich der Altstadt, gebildet. Innerhalb dieser drei Bezirke finden Sie die meisten Hamburger Sehenswürdigkeiten, einschließlich des künstlich angelegten Sees, der Binnenalster und der von Kanälen durchzogenen Speicherstadt. Mit der Hafencity wandelt sich der alte Hafen von Hamburg in ein komplett neuen Stadtteil mit modernen Bauwerken und einer hervorragenden Lage direkt an der (Norder-)Elbe.

Das Gebiet ist sowohl ein touristisches Zentrum, als auch ein großes Einkaufszentrum. Es enthält auch die vielen Büros der großen Unternehmen mit Sitz in Hamburg, sowie High-End-Restaurants und andere Einrichtungen für wohlhabende Einheimische und Touristen gleichermaßen. Das Nachtleben ist jedoch begrenzt und nicht vergleichbar mit dem von St.Pauli.

Miniatur Wunderland (sonstiges)

Blende: f/3.5    ISO: 100
Brennweite: 18 mm    Blitz: nein
Belichtungszeit: 1/6 sec


Latitude: 53.543736
Longitude: 9.988589
Lage: Google Maps

Die Miniatur Wunderland Hamburg GmbH betreibt die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Auf den 1.150 m² Anlagenfläche liegen insgesamt 12 km Gleise im Maßstab 1:87 (Nenngröße H0), auf denen 830 digital gesteuerte Züge verkehren. Zu den Besonderheiten gehören ein simulierter Tagesablauf, bei dem sich alle 15 Minuten Dämmerung, Nacht und Tag wiederholen. Dazu gehört eine automatische Lichtsteuerung, die die über 300.000 Lampen zur Tageszeit passend schaltet.


Homepage: Miniatur Wunderland
Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet; Mindestöffnungszeiten immer zwischen 9.30 - 18 Uhr; Abweichenungen und Wartezeiten siehe Homepage
Eintritt: Erwachsene: 13,00€ (Preis 2016)
Adresse: Kehrwieder 2, Block D
Anreise: U3 Baumwall, Bus 6 „Auf dem Sande“, Bus 111 „Am Sandtorkai“
Wikipedia-Artikel: Miniatur Wunderland

Speicherstadt (Stadtviertel / Wohngegend)

Blende: f/8    ISO: 100
Brennweite: 50 mm    Blitz: nein
Belichtungszeit: 30/1 sec


Latitude: 53.543333
Longitude: 9.991944
Lage: Google Maps

Die Speicherstadt in Hamburg ist der größte auf Eichenpfählen gegründete Lagerhauskomplex der Welt und steht seit 1991 unter Denkmalschutz. Die Lagerhäuser (Speicher) in neugotischer Backsteinarchitektur haben jeweils auf der einen Seite Anbindung ans Wasser (Fleet) und auf der anderen Seite an die Straße. Gelagert wurde Stückgut, vor allem Kaffee, Tee und Gewürze auf fünf „Böden“ (Stockwerke) übereinander und über eine eigene jeweils am Hausgiebel montierte Seilwinde erreichbar. In den Lagerhäusern, die meistens unbeheizt waren und Holzfußboden hatten, herrschten relativ gleichmäßige klimatische Lagerbedingungen. Die Speicherstadt ist als architektonisches Denkmal einen Besuch wert. In der Speicherstadt ist heute eine Vielzahl touristischer Attraktionen untergebracht.


Anreise: Linie U1 (Station Meßberg), Linie U3 (Station Baumwall), Linie U4 (Station Überseequartier)
Wikipedia-Artikel: Speicherstadt

Hamburger Rathaus (Bauwerk)



Latitude: 53.550732
Longitude: 9.993095
Lage: Google Maps

Das architektonisch prachtvolle Gebäude an der Binnenalster wurde 1897 durch verschiedene Baumeister im historistischen Stil der Neorenaissance errichtet. Der Turm hat eine Höhe von 112 m und ist damit eine markante Landmarke im Hamburger Stadtbild. Das Rathaus von Hamburg ist eines der wenigen vollständig erhaltenen Beispiele des Historismus in Deutschland. Der dreiflügelige Granit- und Sandsteinbau besitzt eine 111 Meter breite Fassade mit einem 112 Meter hohen Mittelturm. Das Dach ist kupfergedeckt. Die hervorragende Kombination von italienischen und norddeutschen Renaissance-Elementen an der Fassade erzeugt eine harmonische Gesamtwirkung.


Homepage: Hamburgische Bürgerschaft
Öffnungszeiten: Rathausführungen: Montag bis Freitag: 11.00 bis 16.00 Uhr // Samstag: 10.00 bis 17.00 Uhr // Sonntag: 10.00 bis 16.00 Uhr, (Dauer ca. 40 Minuten); Bei offiziellen Anlässen finden keine Führungen statt.
Eintritt: Erw.: 4 € (Preis 2016)
Adresse: Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg
Wikipedia-Artikel: Hamburger Rathaus

Hauptkirche Sankt Michaelis (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)

Blende: f/2.8    ISO: 100
Brennweite: ~36,8 mm    Blitz: nein
Belichtungszeit: 2/17 sec


Latitude: 53.548470
Longitude: 9.978944
Lage: Google Maps

Die Hauptkirche Sankt Michaelis, genannt „Michel“, ist die bekannteste Kirche in Hamburg und ein Wahrzeichen der Hansestadt. St. Michaelis ist ein in Backsteinbauweise errichteter, barocker Zentralbau mit monumentalem Westturm. Sie gilt als bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands und ist dem Erzengel Michael geweiht, der als große Bronzestatue über dem Hauptportal hängt. Er ist dargestellt in Siegerpose über dem Teufel. In 82 m Höhe ist die Turmplattform, die einen weiten Ausblick über die Stadt bietet, man kann sie zu Fuß über 453 Stufen oder mit einem Fahrstuhl erreichen.


Homepage: Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg
Öffnungszeiten: Kirche, Krypta und Turm: November bis April: täglich von 10.00 - 18.00 Uhr // Mai bis Oktober: täglich von 09.00 - 20.00 Uhr
Eintritt: Kirche: frei // Turm: 5 € // Krypta: 4 € für Erwachsene (Preise 2016)
Adresse: Englische Planke 1, 20459 Hamburg
Anreise: S3, S1 Haltestelle Stadthausbrücke, Ausgang Michaelisstraße // U3 Haltestellen Rödingsmarkt, Baumwall oder St. Pauli
Wikipedia-Artikel: Hauptkirche Sankt Michaelis

Hafenrundfahrt im Bus (Stadtführung / Themenführung)

Latitude: 53.503889
Longitude: 9.934167
Lage: Google Maps

Der Bus fährt Dank einer Sondergenehmigung der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) direkt an die Terminals (Burchardkai, Containerterminal Altenwerder, O´Swaldkai, Hansaport). Die Auswahl der Terminals entscheidet sich spontan je nach Tagesgeschäft und Verfügbarkeit.


Homepage: Jasper
Öffnungszeiten: Termine und Buchungen siehe Website
Eintritt: Preise siehe Website
Anreise: U4 Haltestelle „HafenCity Universität“

Hauptkirche St. Petri (Aussichtsturm / Aussichtspunkt / Panorama)



Latitude: 53.5504011
Longitude: 9.9967642
Lage: Google Maps

Die Sankt-Petri-Kirche ist die älteste Pfarrkirche Hamburgs. Sie ist nach dem Apostel Petrus benannt und gehört zu den fünf Hamburger Hauptkirchen. Hamburgs höchster Aussichtsturm bietet aus 123 Meter Höhe einen grandioser Blick über die ganze Stadt. Bis zum höchsten Aussichtspunkt in der Turmspitze sind aber 544 Stufen zu erklimmen.


Homepage: Hauptkirche St. Petri
Öffnungszeiten: montags - samstags 11 bis 17 Uhr // sonntags 11:30 bis 17 Uhr // letzte Turmaufstieg um 16:30 Uhr
Eintritt: Erwachsene 3 Euro (Preis 2017)
Adresse: Bei der Petrikirche 2, 20095 Hamburg
Anreise: U1, U2, U4 bis Jungfernstieg, U3 bis Rathaus // S1, S3 bis Jungfernstieg
Wikipedia-Artikel: Hauptkirche St. Petri

Elbphilharmonie (Bauwerk)



Latitude: 53.541417
Longitude: 9.984194
Lage: Google Maps

Die Elbphilharmonie (kurz auch „Elphi“ genannt) ist ein 2016 fertiggestelltes Konzerthaus. Sie wurde mit dem Ziel geplant, ein neues Wahrzeichen der Stadt und einen „kulturellen Leuchtturm für alle Bürger“ zu schaffen. Zwischen dem backsteinverkleideten Sockelbau und dem glasumhüllten Aufbau befindet sich im achten Obergeschoss auf rund 37 m Höhe die Plaza, ein öffentlich zugänglicher Umgang im Freien. Sie bietet Ausblicke über die Innenstadt, Elbe, HafenCity und Hafen.


Homepage: Elbphilharmonie
Öffnungszeiten: Plaza: täglich 9-24 Uhr
Eintritt: Die Plaza ist kostenlos für jedermann zugänglich. Da die Kapazität begrenzt ist, wird der Besuch über die Ausgabe von Plaza-Tickets geregelt. Online wird eine Gebühr von 2 Euro erhoben.
Adresse: Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg
Anreise: U3: Haltestelle Baumwall (Elbphilharmonie) (ca. 450 m entfernt)
Wikipedia-Artikel: Elbphilharmonie

Anzahl der Views: 325

Verwandte Beiträge

Tags:

© 2004 - 2018 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Diese Domain, sowie alle meine anderen Domains sind bei 'all-inkl.com' gehostet. Meine Erfahrungen mit diesem Provider sind nur positiv. Daher kann ich mit ruhigen Gewissen eine Empfehlung aussprechen.