Bangkok

Bangkok

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen – Die Stadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Thailands mit Universitäten, Hochschulen, Palästen und über 400 Wats (buddhistische Tempelanlagen und Klöster) sowie wichtigster Verkehrsknotenpunkt des Landes.

Wat Phra Kaeo (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Wat Phra Kaeo

Blende: f/2.8    ISO: 80
Brennweite: 36 mm   
Belichtungszeit: 1/1,000 sec


Latitude: 13.751172
Longitude: 100.492651
Lage: Google Maps

Die prachtvolle Anlage des Grand Palace beherbergt viele kunstvolle Tempel und Gebäude in unterschiedlichen architektonischen Stilrichtungen. Reiche Goldverzierungen, reflektierende Dächer und Bildnisse Buddhas sind überall zu sehen. Der wunderbare Wat Phra Kaeo liegt im Zentrum der Anlage. Er ist eine Schatzkammer der thailändischen Künste und Heimstätte des Smaragd-Buddhas, dem in Thailand meist verehrten Buddha-Bildnis. Doch gibt es in dem Grand Palace Komplex noch mehr Interessantes zu sehen, wie etwa den Royal Thai Decorations ans Cosins Pavillon, der eine ständige Ausstellung von königlichen Insignien, Ehrenzeichen, Medaillen und Münzen zeigt, die bis ins frühe 11. Jh. zurückreichen.


Wikipedia-Artikel: Wat Phra Kaeo

Wat Pho (Tempel des ruhenden Buddha) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Wat Pho (Tempel des ruhenden Buddha)

Blende: f/8    ISO: 640
Brennweite: 17 mm    Blitz: nein
Belichtungszeit: 1/50 sec


Latitude: 13.7462
Longitude: 100.494
Lage: Google Maps

Erbaut im Jahr 1688 beherbergt er den berühmten ruhenden Buddha. Es ist der größte Tempel Bangkoks, in dem auch die meisten Buddha-Bildnisse Thailands zu finden sind. Der mit Gold überzogene ruhende Buddha ist 46 Meter lang und 15 Mieter hoch, seine Augen und Füße sind mit Perlmutt ausgelegt. Diese Figur soll an den Eintritt Buddhas in das Nirwana erinnern. Der Sockel der großen Buddhafigur zeigt 108 heilbringende Charakteristiken des ‚wahren Buddha‘.


Wikipedia-Artikel: Wat Pho (Tempel des ruhenden Buddha)

Pratunam / Phetchbhuri Road – Gebiet (Einkaufsstraße / Einkaufsviertel)
Pratunam / Phetchbhuri Road – Gebiet



Latitude: 13.750833
Longitude: 100.541389
Lage: Google Maps

Das Gebiet ist bestens bekannt für preiswerte Konfektionsware, die zum Teil auf einem Straßenmarkt verkauft wird. Es gibt außerdem ein riesiges Computercenter, genannt Pantip Plaza. Dies ist ein Einkaufsparadies für alle Computerbegeisterten.
In dieser Region befindet sich auch der Baiyoke Turm II, das höchste Gebäude in Bangkok, mit einem Büffetrestaurant im 77. und 78. Stockwerk, das atemberaubenden Ausblicke aud Bangkok bietet.


Wikipedia-Artikel: Pratunam / Phetchbhuri Road – Gebiet

Vimanmek Mansion (Die himmlische Residenz) (Burg / Schloss / Palast)
Vimanmek Mansion (Die himmlische Residenz)

Blende: f/3.5    ISO: 64
Brennweite: 37 mm   
Belichtungszeit: 1/400 sec


Latitude: 13.773889
Longitude: 100.512222
Lage: Google Maps

Dies ist weltweit das größte Gebäude aus goldenem Teakholz und wurde 1901 von König Chulalongkorn dem Großen (Rama V) als eine königliche Residenz erbaut. Der dreistöckige Palast enthält 81 Räume, Säle und Vorräume und wurde auf Befehl von I.M. Königin Sirikit umfassend restauriert. Heute beherbergt er unbezahlbare Schätze und eine Sammlung königlicher Memorabilien aus dem späten 19. und dem frühen 20. Jh. Die Abhisek Dusit Thornhalle, ein einstöckiges Gebäude aus Teak liegt im östlichen Flügel des Vimanmek Mansion und ist heute Thailands erstes Museum für Kunsthandwerk. Hier findet man Handwerksprodukte wie Emaillearbeiten, Thaiseide in unterschiedlichen einzigartigen Designs und Liphao-Flechtarbeiten wie wunderschöne Tabletts und Handtaschen. Unweit vom Eingang des Vimanmek Mansion befindet sich das königliche Kutschenmuseum mt außergewöhnlichen Beispielen alter Pferdekutschen.


Wikipedia-Artikel: Vimanmek Mansion (Die himmlische Residenz)

Wat Arun (Der Tempel der Morgenröte) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Wat Arun (Der Tempel der Morgenröte)

Blende: f/9    ISO: 100
Brennweite: 24 mm    Blitz: nein
Belichtungszeit: 5/1 sec


Latitude: 13.74371
Longitude: 100.488939
Lage: Google Maps

Dieses berühmte Wahrzeichen Bangkoks datier zurück in die Ayutthaya Periode (1782-1809). Er wurde erweitert durch die Könige Rama II und Rama III und seine Renovierung wurde unter der Regentschaft von König Rama IV vollendet. Für eine kurze Zeit wurde der berühmte ‚Smaragd-Buddha‘ in diesem Tempel aufbewahrt, bevor König Rama I den Grand Palace und Wat Phra Kaeo erbauen ließ.
Charakterisch für den Tempel ist eine 79 Meter hohe, massive zentrale Pagode ‚Phra Prang‘ mit vier kleineren an jeder ihrer Ecken. Die Dekoration der zentralen Pagode besteht aus glasierten Porzellanstücken, die die Sonne widerspiegeln.


Wikipedia-Artikel: Wat Arun (Der Tempel der Morgenröte)

Wat Benchamabophit (Der Marmortempel) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Wat Benchamabophit (Der Marmortempel)



Latitude: 13.766553
Longitude: 100.514152
Lage: Google Maps

Dieser einzigartige Marmortempel wurde währen der Herrschaftszeit König Chulalongkorns (1868-1910) erbaut. Seine Proportionen sind von klassischer Schönheit, mit europäischen Einflüssen, die sich in den Fenstern aus farbigen Glas und in der Verwendung von Carrara Marmor zeigen. Der Tempel enthält eine großartige Klostersammlung bronzener Buddha-Bildnisse und viele zählen ihn zu den schönsten der Welt in Bezug auf die Thai Handwerkskunst und die architektonische Pracht.


Wikipedia-Artikel: Wat Benchamabophit (Der Marmortempel)

Wat Suthat (Bauwerk)



Wat Saket (Bauwerk)



Wat Trimit (Bauwerk)



Anzahl der Views: 318

Tags:

© 2004 - 2018 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Diese Domain, sowie alle meine anderen Domains sind bei 'all-inkl.com' gehostet. Meine Erfahrungen mit diesem Provider sind nur positiv. Daher kann ich mit ruhigen Gewissen eine Empfehlung aussprechen.